Nach der Rückeroberung von Granada in 1492 und nach fast acht Jahrhunderten maurischen Einflusses brachten der Stadt die Umgestaltungen und neue Bauten Pracht und christliche Symbolik.  Es wurden Gebäude von großem historischem und kulturellem Wert errichtet, wie die königliche Kapelle, die Grabstätte der katholischen Könige und die Kathedrale.


Unser geführter Rundgang gibt Ihnen die Möglichkeit diese Sehenswürdigkeiten zu besichtigen und das christliche Vermächtnis von Granada kennenzulernen.


Nach der Besichtigung der königlichen Kapelle und Kathedrale durchqueren wir die Altstadt und kommen dabei  am Alcaicería, dem alten arabischen Marktplatz vorbei, der in ein Handwerks- und Gewerbeviertel umgewandelt wurde. Ebenfalls besichtigen wir den berühmten Platz Bib-Rambla mit seinen typischen Terassen und den Plaza del Carmen, der heutige Stadtmittelpunkt. 


Für mehr Information bezüglich Reservierung eines Reiseführers, Eintrittskarten und Audiosysteme wenden Sie sich bitte an diese Email: reservas.agog@gmail.com


*Die Besichtigung kann in folgenden Sprachen angeboten werden: Deutsch, Englisch, Spanisch, Französisch, Italienisch, Holländisch, Portogisisch, Norwegisch, Schwedisch, Dänisch, Japanisch.

                      KÖNIGLICHE KAPELLE, KATHEDRALE UND ALCAICERIA 

Comprar ahora

SPAZIERGANG DURCH DAS ZENTRUM DER STADT GRANADA

Comprar ahora